Literatur:

  • ALEAN, J & FELBER, P. (2019): Geologische Wanderungen – 15 Routen zu Hotspots in der Schweiz. Haupt Verlag: 208
  • AVANZINI et al. (2007): Erläuterungen zur Geologischen Karte von Italien Im Maßstab 1:50.000 Blatt 026 Eppan. APAT/Autonome Provinz Bozen Amt für Geologie und Baustoffprüfung
  • BAUMGARTEN, B.; FOLIE, K. & STEDING, K. (1998): Auf den Spuren der Knappen. Bergbau und Mineralien in Südtirol. Tappeiner/Athesia Verlag: 192
  • BOSELLINI, A. (1997): Geologie der Dolomiten. Athesia Verlag, Bozen: 192
  • CAMINADA, P. (2006): Das abenteuerliche Leben des Forschungsreisenden Déodat de Dolomieu 1750-1801. Projekte Verlag, Halle: 285
  • CLERICI, A. (2013): Passeggiate Geologiche in Valle Isarco. Casa Editrice A. Weger, Bressanone: 363
  • EXEL, R. (1980): Die Mineralien Tirols, Band 1: Südtirol und Trentino. Verlagsanstalt Athesia Verlag: 199
  • EXEL, R. (1980): Die Mineralien Tirols, Band 2: Nordtirol, Vorarlberg und Osttirol. Verlagsanstalt Athesia Verlag: 214
  • EXEL, R. (1998): Lagerstättenkundliche und montanhistorische Erhebungen über den Erzbergbau in Südtirol : (Provinz Bozen, Italien). Geolog. Bundesanst. Wien: 130
  • FELDMANN, M. (2018): Ausflug in die Glarner Geologie – 300 Millionen Jahre faszinierende Erdgeschichte.
  • GRAMACCIOLI, C.M. (1978): Die Mineralien der Alpen. Band 1. & 2.Franckh’sche Verlagshandlung W. Keller & Co., Stuttgart: 503
  • HEISSEL, W. (1982): Südtiroler Dolomiten. Sammlung geologischer Führer. Bd.71, Borntraeger, Berlin-Stuttgart
  • HOCHLEITNER, R. (1981): Mineralfundstellen im Land Tirol. Christian Weise Verlag Carinthia: 128
  • LADURNER, C. & CORRADO, M. (2018): Dolomites UNESCO Geotrail – Ein Weitwanderweg durch die versteinerte Meereslandschaft des Weltnaturerbes. Tappeiner Verlag: 144
  • LAMMERER, B. (1990): Wege durch Jahrmillionen. Geologische Wanderungen zwischen Brenner und Gardasee. Tappeiner Verlag: 223
  • LUKENDER, A. (2015): Abenteuer Dolomiten – Spannende Forschung 3000 Meter über dem Meer.
  • MARTHALER, M. (2013): Das Matterhorn aus Afrika. Die Enstehung der Alpen in der Erdgeschichte. Ott Verlag
  • MESSNER, K. (1981): Geologie, Tektonik und Metamorphose der Tauernschieferhülle zwischen Mühlwalder- und Weissenbachtal (Ahrntal-Südtirol). Diss. Universität Wien: 188
  • MEYER, J. & SCHEIBER, T. (2013): Steinland Alpen – Ein Einstieg in die Geheimnisse der Alpengesteine und der Alpenbildung. Filidor Verlag: 104
  • MEYER, J. (2017): Gesteine der Schweiz – Der Feldführer. Haupt Verlag: 444
  • MORELLI, C.; BARGOSSI, G.M.; MAIR, V.; MAROCCHI, M. & MORETTI, A. (2007): The lower Permian volcanics along the Etsch Valley from Meran to Auer (Bozen). Mitt. Österr. Minera. Ges. 153: 1-25
  • NEUKIRCHEN, F. (2011): Bewegte Bergwelt – Gebirge und wie sie entstehen. Spektrum Verlag: 228
  • PFIFFNER, O.A. (2015): Geologie der Alpen. UTB
  • PFIFFNER, O.A. (2019): Landschaften und Geologie der Schweiz, Haupt Verlag
  • PURSER, B.; TUCKER, M. & ZENGER, D. (1994): Dolomites – A Volume in Honour Of Dolomieu. Special Publication Nr.21 of the International Association of Sedimentologists. 445
  • RAUMER, J.F.v. & NEUBAUER, F. (1993): Pre-Mesozoic Geology in the Alps. Springer Verlag: 700
  • SCHMUTZ, H.U. (2005): Acht geologische Exkursionen durch die Alpen. Vom Beobachten der Gesteine zum Verstehen der Erde. Verlag Freies Geistesleben: 240
  • STINGL, V. & WACHTLER, M. (1998): Dolomiten – Das Werden einer Landschaft. Athesia Verlag: 147
  • STÜWE, K. & HOMBERGER, R. (2015): Geologie der Alpen aus der Luft. Weishaupt Verlag
  • VOLKMAR, S. & VOLKMAR, M. (2005): Introduction to the geology of South Tyrol. Ufficio geologia e prove materiali – Provincia Autonoma di Bolzano-Alto Adige: 80
  • WACHTLER, M. (1999): Dolomiten – Reise in die Urzeit. Athesia Verlag: 152
  • WACHTLER, M. (2004): Dolomiten – Wunderwelt aus Kristall. Athesia Verlag: 208
  • ZENGER et al. (1994): Dolomieu and the first description of dolomite. Spec. Pubis Int. Ass. Sediment 21: 21-28